One-Way durch die Welt – So sieht meine Route aus

By Florian

Mai 27, 2013 Reiseplanung 21 Comments

IMG_3323

Wo soll mich meine Weltreise überall hinführen ? Die Frage war gar nicht so leicht zu beantworten, also habe ich mir erst einmal überlebt welche Länder ich schon immer mal bereisen wollte. Erster Gedanke war dann mir ein Around-the-World Ticket zu holen und ein Jahr lang um die Welt zu fliegen.

Verlockend war der Preis und die Sicherheit nach einem Jahr auch wieder in Deutschland zu sein, auch die Kosten für die Flüge wären dann schon klar begrenzt. Aber feste Flugtage zu haben ? Keine Freiheit beim ändern der Route ? Nein so habe ich mir das nicht vorgestellt. Also war die Alternative die Flüge vor Ort zu buchen und One-Way durch die Welt zu fliegen.

Der Plan:

Also ab in den Flieger und los ? Leider nein, erst einmal muss ich im Oktober mein Studium beenden und die Reise in groben Zügen planen. Bis Ende Dezember werde ich dann noch im wunderschönen Freiburg bleiben und die Zeit hier noch genießen. Danach werde ich mir meinen Rucksack schnappen und nach Berlin ziehen, um dort noch etwas Zeit mit der Familie zu verbringen bis es los geht. Am 28. Februar geht es dann endlich von Berlin nachRom zum Leonardo da Vinci Airport.

2014

Italien

Rom wollte ich schon immer besuchen, nun habe ich endlich genug Zeit und die werde ich mir auch für diese wundervolle Stadt nehmen. Ich werde mir dort eine ein Zimmer in einen Hostel buchen oder eine Ferienwohnung nehmen und für einen Monat in Rom leben. Danach geht’s nach Neapel und durch die Toskana, um mir auch ein paar andere Gegenden von Italien anzusehen.

Katar und UAE

Spätestens Mitte April, sollte es dann weiter in mein geliebtes Doha zur Familie gehen. Hier werde ich es mir bis Mitte Juni gemütlich machen und zwischendrin einen kleinen Abstecher nach Dubai einlegen. Ende Juni geht es für meine Familie nach Deutschland und für nach dann weiter nach Indien.

Indien

Viele erschrecken immer wenn ich erzähle, dass ich nach Indien reisen werde dabei hat das Land so viel zu bieten. Ich werde dort von Mumbai aus die Küste runter nach Goa und von dort nach Kochi. Vom Süden geht’s dann hoch in denn Norden nach Agra, Neu Delhi und in denn Himalaya. Perfekt für Reisende ist das Visum, welches nach Ausstellung für 6 Monate gültig ist. Somit habe ich genug Zeit, um mir das Land und seine vielen Fassetten in aller Ruhe anzusehen.

Südostasien

Nach Indien geht es weiter nach Thailand, Laos, Kambodscha, Malaysia und Indonesien eben mal quer durch Südostasien. Zeitraum ist noch ungewiss aber werde mich einfach treiben lassen und sehen wohin es mich führt. Wenn ich dann keine Lust mehr auf Paradies habe *hust* geht es nach Australien.

2015

Australien

In Down Under möchte ich einfach nur arbeiten, um die Reisekasse wieder zu füllen. Mit dem Wording-Holiday-Visum kann ich das und zwar ein Jahr lang. Reisen und das Land erkunden ist dann erstmal nebensächlich, dafür kann man später noch einmal wieder kommen aber wenn ich die Wahl habe zwischen Rückflug nach Deutschland um dort zu arbeiten oder ein Jahr in Australien zu leben, fällt die Entscheidung nicht schwer.

Neuseeland:

Wenn das Jahr in Australien vorbei ist und man schon mal dort unten ist, kann man auch ein Abstecher nach Neuseeland machen, bevor es nach Amerika geht.

2016

Mittel- und Südamerika

Der Teil wird dann unterwegs geplant. Ob ich bis dahin für ein paar Wochen nach Deutschland komme, um von dort nach Amerika zu fliegen, werde ich dann einfach sehen.

So läuft die Route zumindest mal bei mir im Kopf ab, ob ich diese einhalten kann wird sich zeigen aber feststeht, dass ich 2014 One-Way raus aus Deutschland und ab in die Welt fliegen werde.

Habt ihr schon mal eine Weltreise mit One-Way Tickets gemacht ? Was waren eure Erfahrungen ?

Hat dir der Artikel gefallen ?
Teile ihn mit Freunden
Erhalte meinen Newletter
Willst du das eBook als erster erhalten sobald es erscheint ?
Trage dich hier für meinen Newsletter ein und sobald es fertig ist, landet es in deinen Postfach
We hate spam just as much as you
Latest Comments
  1. Sarah
  2. Gioia
  3. Silke und Peter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen